flexcross

Unsere Vision für flexible Raumteiler.

Büros werden wiedereröffnet aber es gibt immer noch keine universelle Wahrheit zum Thema „New Work“.

Die Digitalisierung stellt Arbeitsabläufe auf den Kopf und veranlasst viele Menschen zu Hause oder von unterwegs zu arbeiten. Die physische Anwesenheit von Kollegen sorgt weiterhin für Unsicherheit. Das Ergebnis: kostspielige Bürofläche wird reduziert, der verbleibende Platz muss eine größere Vielfalt an Nutzungsmöglichkeiten ermöglichen, die mitunter noch nicht abzusehen sind. Langfristige Raumplanung wird zum Ratespiel.

 

Das Layout herkömmlicher Raumteiler, wie Trockenbauwände oder Vorhangschienen, muss lange im Voraus geplant werden und ist – einmal installiert – nicht sehr flexibel, wenn sich die Umstände spontan ändern. Mit beweglichen Stellwänden lassen sich gut kleine Kojen für spontan Meetings abtrennen, sind aber zeitaufwendig und mühsam, wenn der gesamte Raum neu geordnet werden muss.

 

 

Das FLEXCROSS-Konzept von Hillemann Design ermöglicht es, die Bürofläche mit textilen Raumteilern, die sich an jede gewünschte Stelle schieben lassen, schnell, einfach und intuitiv den jeweiligen Bedürfnissen entsprechend zu gliedern. Ein einzelner Raum kann vielfältig genutzt und schnell an unvorhergesehene Gegebenheiten angepasst werden.

 

Was es dafür braucht:

- Ein frei konfigurierbares Raster von Vorhangschienen

- Kreuzungen, die sowohl das Überfahren als auch das Abbiegen in verschiedene Richtungen ermöglichen

- Textile Raumteiler oder Flächenvorhänge, die sich entlang einer gewünschten Route steuern lassen

www.hillemandesign.de